Willkommen bei den Lions aus Nordhausen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Lionsclubs aus Nordhausen!

Danke für Ihren Besuch und Ihr Interesse an uns und unseren Activities. Wir sind derzeit 32 Mitglieder und sind seit mehr als 20 Jahren fester Bestandteil der weltweiten Lionsfamilie.

Bitte informieren Sie sich über uns, die Aktivitäten und unser soziales Engagement in und um Nordhausen.

Unser Gründungsclub ist der Lionsclub Göttingen und eine Partnerschaft pflegen wir mit den Lionsfreunden aus Sondershausen. Im vergangene Jahr konnten wir eine Jumelage eingehen mit dem Lionsclub aus Charleville-Rimbaud.

Für Fragen an uns verwenden Sie bitte das Kontaktformular oder nehmen telefonisch Kontakt mit uns auf.

Jahresprogramm 2016-2017

Programm-2016-2017.pdf [274,2 kB]

32

aktive Lions Freunde

167580

Euro Spendenmittel

17

Projekte & Engagements

Übergabe eines restaurierten Gemäldes
Wiedergeburt des Meerpferdebrunnens
Herstellung und Übergabe des Nordhäuser Riesen
Rettung des letzten Bronzedenkmals in Nordhausen
  • 10.08.2016

    Activity Torsten Heß

    Brunnenfest, Glühweinverkauf Martini und Weihnachtsmarkt, Besuch der Basilika Münchenlohra,...

    mehr
  • 13.08.2012

    Activity Hartmut Kühn

    Amtsübernahme von Torsten Heß, Spende an die Flohburg Nordhausen, Fortführung Patenschaft Programm...

    mehr
  • 22.08.2011

    Activity Torsten Heß

    Amtsübernahme von Rolf Barke, Fortführung Patenschaft Klasse 2000, Spende für 2 Oktavgitarren Micki...

    mehr

Wer sind die Lions?

Der Lions-Leitspruch lautet: We serve (Wir dienen). In der Praxis setzt sich das so in tatsächliche Hilfe um: Lions helfen Bedürftigen, setzen sich für die Jugend ein, schützen die Umwelt und bemühen sich um gute zwischenmenschliche Beziehungen.

Zwei Beispiele aus dem umfangreichen Tätigkeitsfeld: Im Rahmen der internationalen Aktion "Sight First" brachten Lions-Clubs in den Jahren zwischen 1992 und 1996 mehr als 130 Millionen US-Dollar auf, um in der dritten Welt, vor allem in Indien und Afrika, blinden oder von Blindheit bedrohten Menschen Beistand zu leisten. Der deutsche Anteil an diesem ehrgeizigen Projekt lag bei 7,34 Millionen DM.

Ein thematischer Schwerpunkt im District 111 N ist der Hamburger Aktionsverein, eine Lehrwerkstatt, die Jugendlichen ohne Schulabschluss und Berufsausbildung den Einstieg in die Arbeitswelt ermöglichen soll. Seit 1985 konnten auf diese Weise 676 Jungen und Mädchen erfolgreich in ein Dauerarbeitsverhältnis vermittelt werden. Die Bilanz: Auf dem Fundament des Respekts vor dem Menschen haben Lions in den 80 Jahren ihres Bestehens versucht, eine neue Kultur des Helfens zu entwickeln.

Render-Time: 0.159922